2016 – Fütterung der Raubtiere

(→ version française)

16., 17. & 18. Juni 2016, 19:30 – 19. Juni 2016, 18:00
Theaterhaus Berlin Mitte, Wallstraße 32

flyer_page_1_impression_finalSynopsis

Man sagt, Geschehnisse können ein Leben verändern. Uns bis zum Äußersten treiben. Uns Dinge tun oder sagen lassen, die wir hinterher bereuen. Aber verändert uns das Geschehene wirklich oder entlarvt es nicht einfach das, was in uns steckt? Befreit es nicht vielmehr etwas, das wir so bemüht verstecken?
Eine fröhliche Geburtstagsfeier unter Freunden wandelt sich zu einem Überlebenskampf, bei dem sich jeder selbst am nächsten steht. Die ganze Bandbreite zwischenmenschlicher Beziehungen – von harmloser Stichelei bis hin zu Verrat – zeigt uns diese Tragikomödie auf dennoch humorvolle Weise.

Der Autor

Vahé Katcha (eigentlich Vahé-Karnik Khatchadourian; 1928 – 2003) ist ein französischer Schriftsteller, Szenarist und Journalist armenischer Abstammung.

Die Theatergruppe

Die Theatergruppe Theta Théâtre wurde  2009 aus einer Leidenschaft für das Theaterspielen sowie für die französische Sprache heraus gegründet. Sie vereint Leute verschiedenen Hintergrunds, verschiedener TheaterErfahrungen sowie verschiedenen Alters. Die meisten Mitspieler sind Deutsche oder Franzosen. Die ersten Aufführungen der Gruppe – „Les Pas perdus“ nach Denise Bonal, fanden im März und Mai 2010 statt,  2011 führte die Gruppe Theaterstück „Morts de rire“ von JeanPierre Martinez auf sowie 2013 „Mein Name ist Alice“ nach Sophie Balastre und « Mädels » nach Sylvie Testud.


Regie: Nicole Martinez
Mit:
Aliénor Bordes, Jesús Espuña, Thierry Fasquel, Gautier Keusch,
Florian Linder, Roger Simi, Margo Thierry, Christiana Weiler

Sprache: Französisch mit deutschen Übertiteln

Entritt: 10€ / 7€

Wallstraße 32
U2 Märkisches Museum – U8 Heinrich-Heine-Straße
Anfahrt in Google Maps ansehen

Jetzt Reservieren!

 

Unser besonderer Dank gilt den Menschen, die geholfen haben, dieses Projekt zu realisieren:

Jérôme Martinez – unser Chefinformatiker, konstruktiver Kritiker und immer da wenn man ihn braucht

Miss Ketchup – für den wunderschönen Flyer!



La ménagerie



Fotos von unserem letzten Theaterstück « Gamines (Mädchen) »
Apéro La Ménagerie 16.11.2012
Television(Crédit photo : Pascal Miet)


Fotos von unserem vorletzten Theaterstück « Moi je m’apelle Alice »


Be Sociable, Share!